Städtereise Las Vegas

Las Vegas ist bekannt für seine spektakulären Shows, die heftigen Neonschilder, die Hochzeitskapellen (Kapellen), die Einkaufsboulevards, das blühende Nachtleben und seine eigene kulinarische Szene. Aber am charakteristischsten für Sin City sind die vielen, vielen Casinos. In Las Vegas schaut man wirklich aus den Augen, und ein Kurzurlaub in dieser Stadt bietet viele Möglichkeiten für lustige Ausflüge. Buchen Sie also Ihren Citytrip Las Vegas und genießen Sie ihn.

Für Ihren Citytrip nach Las Vegas haben wir die coolsten Orte, Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten für Sie aufgelistet. Lassen Sie sich von der Stadt überraschen, die niemals schläft. Möchten Sie die echte Atmosphäre von Las Vegas erleben und in einem der vielen Casinos spielen? Stellen Sie sicher, dass Sie die Pokerregeln gut kennen und die bekannten Pokerstrategien praktizieren. Wie Elvis sagen würde: Viva Las Vegas!

Wenn Sie in Las Vegas ankommen, werden Sie, wenn Sie von L.A. aus fahren, von der Tafel Welcome to Fabulous Las Vegas herzlich willkommen geheißen. Natürlich müssen Sie ein Foto vor dem Las Vegas-Schild machen. Es gibt einen kleinen Parkplatz, auf dem Sie Ihr Auto kostenlos parken können. Bitte beachten Sie, dass es lange Warteschlangen geben kann. Es gibt immer jemanden, der Sie vor dem Las Vegas-Schild fotografieren möchte.

Het wereldberoemde Las Vegas Sign

Das weltberühmte Las-Vegas-Zeichen

Sehenswürdigkeiten in Las Vegas, The Strip

Wer weiter den Strip hinunterfährt, wird von all den großen und schönen Hotels und Casinos begeistert sein. Besonders am Abend ist der Strip eine große Oase des Lichts. Der Strip ist die Hauptstraße von Las Vegas, ein schönes Zentrum mit Casinos, luxuriösen und schönen Themenhotels, vielen Geschäften, Theatern, Wellnesszentren und Nachtleben. Es ist wirklich ein Vergnügen, abends über den Strip zu fahren und all die beleuchteten Casinos zu genießen. Es ist oft ein Stau, weil es auf dem Las Vegas Strip sehr viel Verkehr gibt.

Für die Wagemutigen ist ein Besuch des Stratosphären-Turms sehr zu empfehlen. Am Abend können Sie in 300 Metern Höhe einen herrlichen Blick über diese beleuchtete Stadt genießen. Auch das Pariser Hotel (mit einem 165 Meter hohen nachgebildeten Eiffelturm!) befindet sich am Strip und sollte bei einem Besuch der Stadt nicht versäumt werden. Vom Eiffelturm aus hat man auch einen schönen Blick auf den Strip.

Was ist mit den schönen und berühmten Kasinos wie Caesars Palace (auch bekannt aus den Hangover-Filmen), MGM Grand (größtes Kasino der Stadt) und The Bellagio (schöne Brunnenschau).

Kasinos und Poker

Las Vegas ist der Ort für diejenigen, die gerne spielen. Sie können in viele Dutzende von Casinos gehen, um eine Partie Poker zu spielen oder Ihr Glück bei einem der anderen Spiele zu versuchen.
Unter Pokerliebhabern ist Las Vegas ein Pokerparadies. Viele Niederländer und Belgier reisen nur zum Pokern nach Las Vegas. Dies kann in ziemlich vielen Casinos in Las Vegas geschehen, entweder auf dem Strip, in der Innenstadt von Las Vegas oder außerhalb des Strip. Der Poker-Hype ist auf dem Rückweg, aber es gibt immer noch eine Menge für Poker-Liebhaber zu genießen.

Die World Series of Poker in Las Vegas

Darüber hinaus ist Las Vegas jedes Jahr Gastgeber der World Series of Poker (WSOP), dem größten Pokerturnier der Welt. Die World Series of Poker findet im Rio Casino in Las Vegas statt. Natürlich können Sie auch an der WSOP teilnehmen. Vielleicht gewinnen Sie ein Armband. Das Hauptevent während der World Series of Poker ist das Main Event. Die Kaution für diese Veranstaltung beträgt 10.000 Dollar. Tausende von Pokerspielern werden am Mian Event teilnehmen. Im Jahr 2017 gewann Scott Blumstein das Main Event der World Series of Poker. Er war der beste von allen 7.221 Teilnehmern. Er kann sich selbst als Poker-Weltmeister bezeichnen, und er hat auch über 8 Millionen Dollar gewonnen. Haben Sie sich gefragt, ob er damals gewonnen hat?

Tal des Todes, Roter Fels, Tal des Feuers

Wenn Sie dem Alltag entfliehen und sich ausruhen möchten, ist der Death Valley National Park der richtige Ort. 2 Autostunden von Vegas entfernt finden Sie in der heißesten Wüste der USA einen wunderschönen Park, in dem Sie verschiedene Ausflüge verfolgen können. Der Park bietet Platz für Salzebenen, riesige Felsen, Schluchten und Dünen. Tipp: Scotty’s Castle: eine authentische Villa aus der spanischen Kolonialzeit. Die Naturparks Red Rock und Valley of Fire liegen näher an Las Vegas. Dasselbe gilt für den Hoover-Damm. Möchten Sie mehr darüber erfahren, was man in der Gegend um Las Vegas tun kann?

Death ValleyTal des Todes

Städtereise Las Vegas

Ich kann jedem eine Städtereise nach Las Vegas empfehlen. Gehen Sie für mindestens 5 Nächte und genießen Sie einfach, was diese Stadt zu bieten hat. Das ist eine Menge. Persönlich würde ich noch etwas länger gehen. Wenn Sie sich für eine Städtereise nach Las Vegas mit 10 Übernachtungen entscheiden, können Sie sich entspannen und Las Vegas und seine Umgebung mehr genießen. Wenn Sie Ihre erste Städtereise nach Las Vegas unternehmen, sind Ihre Augen kurz. Denken Sie daran, dass Sie auf der 10-tägigen Las Vegas-Stadtreise noch nicht ganz Las Vegas gesehen haben. Wenn Ihnen Las Vegas so gut gefällt, dann buchen Sie einfach eine weitere Städtereise nach Las Vegas. Sie sind wirklich nicht der Einzige.

Der Zeitunterschied zu Las Vegas beträgt neun Stunden. Denken Sie daran, wenn Sie Ihre Städtereise nach Las Vegas planen. Kennen Sie die aktuelle Uhrzeit in Las Vegas?